Erfolgreiches Content Marketing braucht immer wieder frische Impulse, um Menschen zu begeistern.  Mit diesen drei Trends treffen Sie den aktuellen Nerv.

Eine aktuelle Umfrage unseres Kunden HubSpot zeigt, dass Social-Media-Posts ganz oben auf dem Wunschzettel der Verbraucher stehen. Davon wollen sie im nächsten Jahr mehr sehen. Wer diesen Wunsch erfüllt, dem ist im Gegenzug auch hohe Aufmerksamkeit sicher. Denn anders als etwa Blogartikel, die eine gründliche Auseinandersetzung erfordern und daher häufig selektiv gelesen werden, gehören Social-Media-Posts schon aufgrund ihrer Kürze zu den am intensivsten betrachteten Formaten. Alleine Videos werden noch aufmerksamer verfolgt. Längst setzen viele soziale Netzwerke bereits auf die Synergien dieser beiden Formate und haben eigene Video-Funktionen integriert, etwa Facebook, Twitter oder Instagram. Dementsprechend hat die Zahl der Social-Media-Video-Posts rasant zugenommen.

Es wird also höchste Zeit, die eigenen Markenbotschaften zum Leben zu erwecken. Damit man sich dabei nicht verzettelt, vertraut man für ein qualitativ hochwertiges Imagevideo am besten auf die Unterstützung eines Profis, der weiß, worauf es ankommt. Schon mit geringem Marketingbudget lässt sich viel machen, etwa mit der neuen Livevideofunktion von Facebook, die zugleich noch einen weiteren Trend trifft: Echtzeit. Livevideos sind ungefiltert und authentisch, die Follower sind hautnah dabei und können unmittelbar interagieren. Dabei sind Kurzinterviews oder ein Blick hinter die Kulissen nur die ersten von vielen tollen Einsatzmöglichkeiten. Werden Sie kreativ! Facebook informiert momentan sogar alle Follower per Notification über aktuelle Liveübertragungen. Damit ist die Social-Live-Video-Funktion der Hattrick unter den Content-Marketing-Formaten und mein Tipp für 2017.