• Deutsch
  • English
  •  
 
 
Eine Frage des Images - Neuer Markenauftritt des H2OfficeGrundsteinlegung: Französisch Wohnen in Frankfurt mit RVIKampagne für eine Region – Aus Liebe zum RieslingNeuausrichtung der Hairstyling und -pflegemarke KERALOCKCorporate Design für KERALOCK NIGHT LIFEChevrolet Journalisten-EventAnwenderfotos Hairstyling-ProdukteArdi Goldman PresseeventCadillac wieder in EuropaCeBIT-Präsentation für T-SystemsHochschulwettbewerb ChevroletJahres-Pressekonferenz LANDBELLEventreihe CSC ZEITGESCHEHENDalai Lama in FrankfurtFrankfurter Marken GalaBenefiz Gala kinderwelten '09T-Systems Microsite UCCMotorola TETRA-Truck-TourIntegrierte Kampagne für Consolar Bewerberkampagne CSC .COMMITCSC neue KampagneFujitsu B2B-BroschüreMotorola GeschäftsberichtRazer JournalistenmailingPackaging für TCFHEVDVVivendi Journalisten-FlyerVivendi JournalistenmailingVivendi BroschüreChevrolet RoadmapConsolar - PrintmedienG+H JubiläumskampagneG+H Corporate Design
 

Corporate Design für die Gruppe G+H

Die Anzeigen der einzelnen Fachbereiche – aus einem Guß
Produkt- und Bereichsbroschüren der Gruppe G+H
3-D-Entwurf des G+H Messestandes

Aufgabe
Die Gruppe G+H ISOLIERUNG ist gegliedert in die parallel arbeitenden Fachbereiche Isolierung, Brandschutz, Schallschutz, Fassadentechnik, Klima- und Lüftungstechnik im Kraftwerksbereich, Metall- und Edelstahltechnik sowie Schiffsausbau. Den Spagat zwischen Einheit und Eigenheit des Looks gilt es langfristig zu bewerkstelligen und zu begleiten.

Idee
Alles aus einer Hand: Die von PSM&W gestalteten Anzeigen, Image- und Produktbroschüren, Messebanner und anderen Werbemittel machen die Zugehörigkeit zur Gruppe deutlich und unterstreichen geschickt die einzigartigen Merkmale der Fachbereiche.

Umsetzung
PSM&W übernimmt federführend die grafische Zusammenführung, den Abgleich und die Übersetzung der einzelnen Werbemittel der Fachbereiche. Das grafische Design umschließt alle Sparten und kombiniert Individualität und Gesamtheit. Außerdem übernimmt PSM&W den Relaunch des Corporate Design Manuals, das das Erscheinungsbild aller Gesellschaften der Gruppe G+H zentral festlegt.